Altolandon

Cuenca liegt in Landete, ….irgendwo zwischen drei Provinzen: Valencia, Cuenca und Teruel,

Die Höhe beträgt 1100 Meter am höchsten Punkt. Das Anwesen hat eine Gesamtfläche von 120 Hektar und in der Mitte  ist das Weingut.

Die Höhenlage gibt uns die perfekten Bedingungen, um qualitativ hochwertige Weine zu produzieren und ihnen eine einzigartige und besondere Eigenschaft in der Welt zu geben. Der Wein kommt von der Traube, aber die Höhenlage, in der sie wachsen, und das Terroir, aus dem sie stammen, sind entscheidend für das Endergebnis. Höher, mehr und bessere Sonneneinstrahlung und damit auch die Temperaturspanne ist größer. Mehr Höhenlage, mehr Tannine. Die Höhenlage sorgt für einen kühlenden Effekt, der den Säuregrad aufgrund von Temperaturschocks erhöht. Anhäufung von Aromen und Geschmacksstoffen. Diese klimatischen Bedingungen führen dazu, dass die Trauben in den letzten Monaten ihrer Reifezeit eine langsame und verlängerte Reifung erfahren.

So gehen sie über nachhaltig, klein und mit einem größeren Anteil von Häuten, dass Zellstoff, wesentlich für rote Fall, weil in den Schalen sind die Tannine. Die Weine aus diesen Trauben bieten eine Vielzahl von Farbe, Tiefe und Breite der Aromen und große Komplexität am Gaumen, werden auch besser geeignet für die Alterung in Fässern, da die höhere Säure und Anteil der Tannine, desto größer ist die Möglichkeit, Weine zu erhalten.

Zeigt alle 2 Ergebnisse