Viña Salceda

Der Name der alteingesessenen Familie Rivas aus riojanischem Landadel ist durch die Verleihung des Grafentitels Conde de la Salceda an den 11. Marqués de la Piscina durch Karl VII. untrennbar mit dem Namen des alten Weingutes La Salceda verbunden. Aus der langen Winzertradition entstand im Jahre 1969, mit Freunden der Familie und Weinliebhaber zusammen, die Bodega Viña Salceda in Elciego (Alava). Die Krönung war im Jahre 1974 der Bau einer neuen und modernen Bodega, welche die Erfahrung der Vergangenheit mit den Erkenntnissen der Gegenwart vereinte.

Im Jahre 2018 wurde Viña Salceda an die Gruppe Castillo Perelada aus Katalonien verkauft.

Zeigt alle 4 Ergebnisse